Pastorensohn, Bassist in Rockbands, Familienvater - alles richtig, aber vor allem bin ich Pferdemann. 1961 geboren, habe ich meine Bereiterlehre 1979-1983 auf dem Heidehof bei Peter Szalla und später im Hamburger Reiterverein bei Hans Görz absolviert und mit der Bereiterprüfung in Warendorf abgeschlossen.

Nach Bereiter-Tätigkeit im Hamburger Reiterverein reiste ich ein Jahr als Flugbegleiter für Pferdetransporte um die Welt. Klar, dass mich dann die große weite Welt weiter lockte: zwei Jahre arbeitete ich als Bereiter, Ausbilder und Turnierreiter in Florida, Virginia und California (USA). Dort, im Stammland, habe ich die Westernreiterei und die Tellington-Jones-Arbeitsmethode gelernt.

Zurück in Deutschland, arbeitete ich als Bereiter und Nachwuchsrichter in Hamburg und Schleswig-Holstein. 1991 legte ich die Pferdewirtschafts-Meisterprüfung in Münster ab.

Es folgten etliche Fortbildungen, so in der klassischen Reitkunst ("Barockpferde") und sogar in Zirkuslektionen. In den 90er Jahren beeindruckten mich der "Pferdeflüsterer" Monty Roberts und die Arbeit von Pat Parelli.

Bis 2002 erfolgreiche Vorstellung von Sportpferden in Dressurprüfungen bis Klasse "M", sowie Vorstellung von Jungpferden in Material-, Reitpferde-, Eignungs-, Dressurpferde- und Stutenleistungsprüfungen.

Heute bin ich unverändert als freiberuflicher Reitausbilder tätig im Großraum Nord-Hamburg. Einfühlsam, individuell bei jedem Reiter / jeder Reiterin und bei jedem Pferd.

Seit 2012 bin ich zusätzlich als Dozent und Ausbilder auf dem Gestüt Wiesenhof, Schule für Reitpädagogik & Reittherapie tätig.

Mit Frau und Tochter und unseren Pferden lebe ich auf einem Hof nördlich von Hamburg. Seit 30 Jahren spiele ich als Bassist und Entertainer in Live-Bands: Rock, Soul, Blues und Pop gehören auch zu meinem Leben.